Neue Räume nach dem Umzug

Neue Räume nach dem Umzug

Neue Räume nach dem Umzug

Das Modegeschäft Linea Uomo zieht nach dem Sommerschlussverkauf in neue Geschäftsräume – der zweite Grund zum Leeren des Lagers.

Aalen. Für Antonio und Regina Mulé steht in den kommenden Tagen weit mehr als der Sommerschlussverkauf an. „Beim SSV machen wir schon jedes Jahr mit, wir sind schließlich auch Mitglieder im ACA“, sagt Regina Mulé. In diesem Jahr geht es bei Linea Uomo jedoch einen kompletten Räumungsverkauf. Nach 29 Jahren in der Radgasse 2b (neben der Eisdiele Venezia) bereitet sich der auf italienische Mode spezialisierte Herrenausstatter auf einen großen Umzug in neue Geschäftsräume vor.

Umzug in die Löwenstraße

Bleibt alles im Plan, wird sich Linea Uomo ab Ende August in der Löwenstraße 10 präsentieren (vormals Jack Wolfskin). „Das war einfach eine gute Gelegenheit, die sich ergeben hat“, erklärt Regina Mulé. Der jetzige Verkaufsraum ist geschmackvoll eingerichtet, einladend und hell. Doch er ist auch relativ klein und durch Treppen zusätzlich auf zwei Ebenen getrennt. Im neuen, größeren Ladengeschäft kann hingegen das komplette Sortiment sehr viel großzügiger präsentiert werden – zudem auf einer Ebene. „Und wir wollten uns von der Lage nicht verschlechtern“, erklärt Antonio Mulé lachend.

Rabatte bis zu 60 Prozent

Vor dem Umzug muss aber zuerst die komplette Sommerware raus. Der Räumungsverkauf ist bereits angelaufen und bis 5. August können bei der ausgesuchten Markenware von Linea Uomo richtige Schnäppchen gemacht werden. Bis zu 60 Prozent Rabatt gibt es auf die Markenmode von angesagten Modehäusern wie zum Beispiel Stone Island, Armani Jeans, Blauer und Jacob Cohën. „Das ist alles hochklassige Markenware und sehr günstig“, beton Antonio Mulé.

Alles für modebewusste Männer

Wir suchen für unsere Kunden immer etwas Neues und keine Massenware.

Antonio Mulé, Inhaber von
Linea Uomo

Im Sortiment von Linea Uomo finden sich nicht nur elegante Anzüge, edle Hemden und schicke Jeans. „Wir haben auch die dazu passenden Schuhe und alle anderen Accessoires für den modebewussten Mann“, unterstreicht Regina Mulé. Ständig neue und spannende Mode seinen Kunden zu präsentieren, ist für Antonio Mulé ein großes Anliegen. „Wir suchen für unsere Kunden immer etwas Neues und keine Massenware“, betont er. Und Antonio Mulé erzählt, wie er vor rund 30 Jahren Diesel Jeans in sein Sortiment genommen hat. Ein Modelabel, die damals noch völlig unbekannt war. Heute ist diese Marke weltweit ein Begriff.

Erstmals auch Damenmode

Mit dem Umzug in das größere Ladengeschäft in der Löwenstraße wollen Antonio und Regina Mulé auch erstmals sportliche italienische Damenmode in das Sortiment mit aufnehmen. Schwerpunkt bei Linea Uomo bleibt natürlich italienische Mode für den Herren. Die Herbst- und Winterkollektion wird nach dem Umzug für den modebewussten Mann bereitstehen. wom DerRäumungsverkauf bei Linea Uomo mit bis zu 60 Prozent Rabatt läuft noch bis Freitag, 5. August.

© Schwäbische Post 21.07.2017 15:13

Adresse

SDZ Druck und Medien GmbH
Bahnhofstraße 65
73430 Aalen
www.schwaebische-post.de
www.gmuender-tagespost.de
www.sdz-medien.de

07361 594 214

Impressum

Unsere neue Beiträge

Kommentare

Wir möchten einen fairen und respektvollen Umgang unter den Usern. Daher werden Kommentare von uns vor der Veröffentlichung geprüft und freigegeben (freigabeberechtigt sind die Autoren der kommentierten Beiträge und Inhalte, sowie die Administratoren von www.aalen-erleben.de).

Team Aalen-erleben

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder

Bitte tragen Sie die korrekte Zahl ein. *