VfR Aalen – verregnete Tage im Trainingslager

VfR Aalen – verregnete Tage im Trainingslager

VfR Aalen – verregnete Tage im Trainingslager

VfR Aalen – verregnete Tage im Trainingslager

Seit Freitag, den 11.01., sind die Spieler des VfR Aalen in der Türkei, genaugenommen in Belek. Zu deren Pech nicht für einen entspannten Urlaub, sondern im Trainingslager. Verschiedene Koordinationsübungen, Sprints, Sprünge und Kraftübungen sollen sie auf die anstehende Saison vorbereiten. Da der Torwart Matthias Layer aufgrund der Verletzung ausfällt, ist Timo Königsmann eingesprungen und trainiert mit dem VfR Aalen in Belek. Somit hat er die Möglichkeit in der Zeit des Trainingslagers sich perspektivisch für ein Engagement beim VfR zu empfehlen. Der 21-Jährige spielte zuletzt für Greuther Fürth II, zudem war er bis zur U20 deutscher Junioren-Nationalspieler.

Leider lässt das Wetter auch in Belek zu wünschen übrig. Aufgrund des ununterbrochenen Starkregen am Samstag, wurden die Plätze gesperrt und der VfR Aalen musste in den Kraftraum weichen. Auch am Sonntagvormittag konnten die Spieler nicht auf dem teilweise überfluteten Platz trainieren und mussten auf dem kleinen Nebenplatz improvisieren. Die Verantwortlichen überlegen bereits, das Trainingslager um zwei oder drei Tage zu verlängern.

Bereits am Montag beginnen die Testspiele und der VfR Aalen tritt gegen den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth an. Am Dienstag geht es weiter gegen den Regionalligisten Lok Leipzig, das letzte Spiel findet am Donnerstag gegen den rumänischen Erstligisten FC Voluntari statt.

VfR Stadion Ball Scholz Arena-5
Bild Opo

Am 28. Januar wird es dann spannend. Im ersten Spiel der Saison treten die Spieler gegen SpVgg Unterhaching an. Hier eine Übersicht der kommenden Spiele:

28.01. um 19 Uhr: VfR Aalen – SpVgg Unterhaching
02.02. um 14 Uhr: FC Würzburger Kickers – VfR Aalen
10.02. um 13 Uhr: VfR Aalen – SV Meppen 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Opo

Titelbild: unsplash Edoardo Busti

Adresse

Team Aalen erleben
Bahnhofstraße 65
73430 Aalen
www.aalen-erleben.de

07361 594 214

Impressum

Unsere neue Beiträge

Kommentare

Wir möchten einen fairen und respektvollen Umgang unter den Usern. Daher werden Kommentare von uns vor der Veröffentlichung geprüft und freigegeben (freigabeberechtigt sind die Autoren der kommentierten Beiträge und Inhalte, sowie die Administratoren von www.aalen-erleben.de).

Team Aalen-erleben

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder

Bitte tragen Sie die korrekte Zahl ein. *